Holy Freedom

Außergewöhnliches Design aus Parma

Zeige mir direkt die Produkte

Holy Freedom – das Designerlabel für Biker T-Shirts und Hoodies

Der italienische Designer Arnaldo Upali aus Parma verwirklicht seine Motorrad- und Custombike-Leidenschaft in der Marke Holy Freedom, mit dem ausgefallenem Logo.

Holy Freedom ist ein kleines Familienunternehmen, sehr authentisch und voller Leidenschaft aller Beteiligten. Design, Produktion und Vertrieb liegen komplett in einer Hand. Mehrmals im Jahr werden kleine Kollektionen aus T-Shirts, Hemden und Hoodies sowie praktischen Bandanas entworfen und produziert. Aber auch ausgefallene Lederjacken mit Protektoren gehören mittlerweile zum Sortiment. 

Holy Freedom legt extrem Wert auf höchste Qualität, angefangen bei der Stoffauswahl, den Gimmicks speziell für Motorradfahrer – bspw. haben die meisten Holy Freedom Hoodies einen Windstopper in der Vorderseite eingearbeitet – und auch der Aufbringung der Custombike Motive.

Immer noch ein echter Geheimtipp für alle, die etwas anderes tragen wollen: Du willst die Shirts garantiert nicht mehr ausziehen! Im Sinne von Arnaldo stehen wir ebenfalls dazu: "Stay wild, stay custom!"

35 Produkte

35 Produkte

Lesenswertes aus der Welt von Bad and Bold

Der Unterrainer Weiler im Motorradfieber – unser Sommerfest 2021

Der Unterrainer Weiler im Motorradfieber – unser Sommerfest 2021

Das Bad and Bold Sommerfest Motto "Bikes, Bikinis und Barbecue" konnten wir glücklicherweise (nach 2 Jahren Regen) dieses Jahr komplett erfüllen. Ein großartiger Tag mit über 350 Motorrad- und Lifestyle-Fans in unserem Weiler, mitten im Nirgendwo.

Der Blackout Ride 2021 - ein Petrolhead-Trip zu den Wildays

Der Blackout Ride 2021 - ein Petrolhead-Trip zu den Wildays

"Wenn dir am ersten Abend einer der Teilnehmer mit leuchtenden Augen flüstert, er wisse jetzt, warum wir unsere Ausfahrten Blackout Ride nennen, dann weisst du, alles richtig gemacht."

Bikes, Bikinis und Barbecue – Das Sommerfest 2020

Bikes, Bikinis und Barbecue – Das Sommerfest 2020

Mit Abstand, zu viel Regen und rund 80 Freunden und Kunden wurde auf unserer Ranch gegrillt, Bulleit und Helleluja genossen, gechillt, reichlich Benzin gequatscht und auch geshoppt.