Thedi Leathers

Kunstwerke für Heritage-Liebhaber

Die Leidenschaft für Motorräder und Leder begann bereits 1979. Und wird bis heute von der Familie um Theodoros in feinster traditioneller Handarbeit mitten in Thessaloniki betrieben.
Direkt zu den Produkten

Höchste handwerkliche Qualität und Materialien – vom Meister des Leders persönlich

Jeder Liebhaber handgearbeiteter Lederjacken kennt Thedi aus Thessaloniki. Seit 1979 verarbeitet er jede Art von Leder zu Taschen, Gürtel und vor allem Lederjacken. Tief inspiriert vom amerikanischen Spirit konzentriert sich Thedi mit viel Liebe zum Detail, zum Material und absoluter Leidenschaft auf ein Revival klassischer Schnitte und Passformen.

Durch seine Leidenschaft für Motorräder (die erste war eine Adler, ein Geschenk seines Vaters, die zweite eine Yamaha 750cc bekam Theodoros Pampoukas die Gelegenheit, der Lederverarbeitung näher zu kommen. Er wollte unbedingt eine hochwertige und schöne Motorradjacke, um seine große Liebe Dimitra zu beeindrucken, aber konnte sich damals keine der bekannten Marken leisten. Nach einiger Zeit haben sie dann einfach ihre erste Jacke selbst entworfen. Zusammen mit seiner Frau hat er die Firma Thedi Leathers gegründet.

Weltweit in nur 20 ausgewählten Geschäften

Thedi Leathers hatte in den 1980er und Anfang der 1990er Jahre seinen Höhepunkt mit über 200 Händlern. Das Leder wurde direkt von den örtlichen Gerbereien in Thessaloniki in die Manufaktur geliefert. Dann hat sich in seinem Leben vieles geändert, als er Dimitra an den Krebs verlor. Erinnerungen an seine Frau waren überall - im Spitznamen Thedi und natürlich in der Marke, die sie gemeinsam erschaffen haben. Theodoros fiel nachvollziehbar mehrere Jahre in ein tiefes Loch, konnte sich wieder aufrappeln aber schätzte danach die Qualität mehr als die Quantität.

Thedi bleibt weiterhin pure Handarbeit mit sehr kleinen Stückzahlen. Heute verkauft Thedi Leathers international in nur zwanzig ausgewählte Geschäfte in Mitteleuropa, zwei in den USA und zwei in China. Das kleine Team von sieben Mitarbeitern versteht sich ohne vieler Worte. Zwei dieser Künstler, George und Dimitris, sind bereits seit über 30 Jahren bei ihm.

Die Werkstatt in Thessaloniki wirkt wie ein lebendiges Museum. Mit traditionellen Werkzeugen, viel Handarbeit und derzeit sieben Mitarbeitern kann nur eine sehr limitierte Stückzahl an Jacken pro Jahr gefertigt werden. 

Der besondere Heritage Look erfordert zahlreiche traditionelle Arbeitsschritte

DDie Jacken von Thedi Leathers stecken immer noch voller hochwertiger Details, von denen jedes komplett traditionell produziert wird: von der Auswahl des richtigen Stück Leders über schneiden, nähen, aufschlagen der Kanten und Nähte, wachsen, ölen und immer weiter verfeinern. Er hat in den Jahren sehr viel experimentiert und komplett neue Techniken entwickelt, die seine Jacken einzigartig machen. Das Thedi Lederjacken von den früheren Zeiten inspiriert sind, merkt man bereits bei der Dicke des verarbeiteten Leders. Diese Stärke überhaupt zu bearbeiten können nur wenige.

Jede Jacke sitzt am Anfang sehr streng und wird mit der Zeit und häufigem Tragen weich und passt sich dann komplett seinem Besitzer an. Und das ein Leben lang. Wer also eine robuste, komplett handgearbeitete, hochwertige und vor allem individuelle Lederjacke will und dazu noch einen absolut besonderen Heritage Look, für den ist Thedi Leather genau das richtige.

Die gelebte Leidenschaft wird an die nächste Generation weiter gegeben

Theodoros Ziel ist es, all seine gesammelten Fähigkeiten, das Knowhow und seine Leidenschaft an die nächste Generation weiterzugeben: Seine Tochter Alexandra, die in Cambridge Modedesign erlernte, betreibt derzeit ein kleines Geschäft in der Innenstadt Thessalonikis, in dem sich einst die erste Werkstatt befand. Und ihr Mann Petros hat sogar seine Anwaltskarriere aufgegeben, um im Unternehmen zu arbeiten. Thedi Leathers wird als Familienunternehmen also auch die nächsten Jahrzehnte weiter bestehen.

Wir treffen Thedi und seine Tochter im Normalfall ein bis zwei Mal pro Jahr und suchen dann drei bis vier ganz besondere Modelle aus, die er dann nach und nach mit seinem Team innerhalb von sechs bis neun Monaten fertigt. Wertvolles braucht Zeit. Und das ist auch gut so.

Exklusiv und selten – Die Kunstwerke von Thedi Leathers

3 Produkte

3 Produkte

Diese Marken werden dir auch gefallen

Belstaff Motorcycle

Belstaff Motorcycle