Rokker

Leidenschaft, Stil und Schutz aus der Schweiz für die ganze Welt

Eine der zu Recht bekanntesten und am weitesten verbreitete Motorradjeans. Und es gibt noch einiges mehr.
Zeige mir direkt die Produkte

THE ROKKER COMPANY glaubt daran, dass die Leidenschaft am Motorradfahren und Stil untrennbar sind. Und nur ein starker Glauben schafft Einzigartiges, das die Zeiten überdauert. Einzigartig in diesem Sinne ist die Bekleidung von THE ROKKER COMPANY, weil wir unter Freiheit verstehen, sich auf dem Motorrad ebenso sicher, bequem und stilvoll angezogen zu fühlen wie nach dem Ride.

Die Jungs von Rokker sind kompromisslos, wenn es um die Verschmelzung bester Materialien und Ästhetik geht. Um dem Credo gerecht zu werden, setzen sie bei den berühmten Rokker Hosen auf den Schutz von schoeller®-Innovative fabrics, beim Aussehen auf hochwertigen Denim und exklusives Design, beim Komfort auf absolute Bewegungsfreiheit in allen Situationen des Lebens.

Und noch was typisches für die sympathischen Jungs aus der Schweiz: Rokker produziert ausschliesslich in Europa.

34 Produkte

34 Produkte

Lesenswertes aus der Welt von Bad and Bold

Bikes, Bikinis und Barbecue – Das Sommerfest 2020

Bikes, Bikinis und Barbecue – Das Sommerfest 2020

Mit Abstand, zu viel Regen und rund 80 Freunden und Kunden wurde auf unserer Ranch gegrillt, Bulleit und Helleluja genossen, gechillt, reichlich Benzin gequatscht und auch geshoppt.

Mit der Ural zum Fuel El Gringo in die Tabernas Wüste

Mit der Ural zum Fuel El Gringo in die Tabernas Wüste

Karles von Fuel Motorcycles hat Anfang 2020 wieder gerufen. Unter dem Motto "El Gringo –A Ride to Desert, a Doorway to Hell". Drei Tage offroad in Tabernas, Almeria, Andalusien, Spanien. Rund 2.200...

Mit Helm-Hersteller Nolan zum Jahresauftakt in Almeria

Mit Helm-Hersteller Nolan zum Jahresauftakt in Almeria

Einen schöneren Jahresauftakt hätten uns Claudia und André von Nolan Deutschland nicht bieten können. 4 Tage mit allerlei erdenklichem Komfort, netten Menschen und abwechslungsreichem Erlebnisprogramm bei 20 Grad im Januar...