Wildust Sisters

Liebe deine Freiheit, deine Wildheit, dein Motorradleben

Ein Frauen-Label von Frauen, aus dem Herzen Frankreichs, bei dem man die Liebe zum Biken spüren kann.
Zeige mir direkt die Produkte

Bikerwear für Abenteuer, Freiheit und Eleganz

Eine neue kleine Freiheits- und Abenteuer-Motorrad-Marke von Frauen für Frauen. Kleidung und Accessoires für moderne Alltagsheldinnen getreu dem Motto "Ride like a girl" und hinterlasse wilde Staubwolken - wild dust. Ausgedrückt als weibliche Inspiration und weit davon entfernt, Anti-Männer zu sein. Und dabei so nachhaltig wie möglich. Recyclingkarton anstatt Kunststoff, organische Bio-Baumwolle, zeitlos und langlebige Designs anstatt kurzzeitiger Modetrends. Produziert wird so gut es geht in Europa oder in extrem nachhaltigen und zertifizierten Familienbetrieben in Bangladesh. Die Französin Charlotte lebt jetzt mit dem Label Wildust Sisters ihren Traum: Abenteuer, Freiheit und weibliche Eleganz, ohne Zugeständnisse. Und wir wollen sie dabei unterstützen und hoffen, dass noch viele weitere Produkte entstehen. Vive la liberté!

10 Produkte

10 Produkte

Lesenswertes aus der Welt von Bad and Bold

Der Unterrainer Weiler im Motorradfieber – unser Sommerfest 2021

Der Unterrainer Weiler im Motorradfieber – unser Sommerfest 2021

Das Bad and Bold Sommerfest Motto "Bikes, Bikinis und Barbecue" konnten wir glücklicherweise (nach 2 Jahren Regen) dieses Jahr komplett erfüllen. Ein großartiger Tag mit über 350 Motorrad- und Lifestyle-Fans in unserem Weiler, mitten im Nirgendwo.

Der Blackout Ride 2021 - ein Petrolhead-Trip zu den Wildays

Der Blackout Ride 2021 - ein Petrolhead-Trip zu den Wildays

"Wenn dir am ersten Abend einer der Teilnehmer mit leuchtenden Augen flüstert, er wisse jetzt, warum wir unsere Ausfahrten Blackout Ride nennen, dann weisst du, alles richtig gemacht."

Bikes, Bikinis und Barbecue – Das Sommerfest 2020

Bikes, Bikinis und Barbecue – Das Sommerfest 2020

Mit Abstand, zu viel Regen und rund 80 Freunden und Kunden wurde auf unserer Ranch gegrillt, Bulleit und Helleluja genossen, gechillt, reichlich Benzin gequatscht und auch geshoppt.